SG Mittelhof 8:2 HCH – Erste Pflichtspielniederlage 2019

SG Mittelhof 8:2 HCH – Erste Pflichtspielniederlage 2019

Mit dem sicheren Klassenerhalt im Rücken ging man viel zu blauäugig ins Spiel und bekam postwendend die Quittung. Bereits nach 9 Minuten rannte man einem 0:2 Rückstand hinterher. Aufreger der Anfangsphase war aber die Notbremse vom Keeper der SG an Felix Hof, welcher einschussbereit gewesen wäre. Der Schiedsrichter entschied seltsamer Weise nur auf Freistoß und verzichtete auf jegliche Verwarnung!? Sachen gibt’s 🤷‍♂️
Mitte der ersten Hälfte fing man sich dann etwas und konnte nach schöner Kombination den 1:2 Anschlusstreffer durch Moritz Jung erzielen.
Die beiden Treffer der SG kurz vor und kurz nach der Pause brachen der Hallerbachelf dann endgültig das Genick.
Das zwischenzeitliche 2:7 durch Felix Hoff (😉) war lediglich Ergebniskosmetik.
Am Ende verlor man völlig zu Recht mit 2:8.
Auch in Topform wäre es an diesem Tag sicherlich schwer geworden bei den offensivstarken Gastgebern einen Punkt mitzunehmen.

Im kommenden und letzten Heimspiel der Saison sieht die Sache sicherlich wieder etwas anders aus, wenn man am Sonntag, den 05.05., die Reserve aus dem Gebhardshainer Land in Wehbach auf der Asche empfängt. Anstoß ist um 14:30 Uhr.
Fürs leibliche Wohl wird gesorgt sein 🌭🍺

#wiedermalhashtag #hch #niemehrckreisliga