HCH 3:0 Gebhardshainer Land II – Letzer Heimsieg der Saison

HCH 3:0 Gebhardshainer Land II – Letzer Heimsieg der Saison

Nach der Niederlage gegen Mittelhof (ok… passiert jedem mal😉) war man auf Wiedergutmachung aus gegen den Tabellenelften aus dem Gebhardshainer Land. 
Es hätte ein sehr schöner letzter Heimspielsonntag werden können doch bereits Petrus spielte schon nicht mit. Wetter wie im Januar, nur etwas kälter!
Das Spiel war auch kein Leckerbissen. Die deutliche Überlegenheit der Hausherren konnte am Ende nur zu einem 3:0 umgemünzt werden. Riesenchancen wurden reihenweise liegen gelassen. Ein 10:0 wäre ein durchaus mögliches Ergebnis gewesen! Man musste sich am Ende sogar bei Schnapper Sebastian Weber bedanken, der einen Foulelfmeter zum vermeintlichen 1:1 parieren konnte.
Kurz vor Schluss waren es dann doch noch Max und Moritz Jung die Kevin Thielmann, der das 1:0 erzielte, in der Torschützenliste Gesellschaft leisten wollten.

Mit nunmehr 34 Punkten hat man sich deutlich vom Tabellenende distanziert.
Im letzten Saisonspiel möchte man dann in Honigsessen noch ein paar Pünktchen holen, um vielleicht noch auf den 8. Platz vorrücken zu können.