SG Malberg II 1:2 HCH – Überaschungscoup in Kausen!

SG Malberg II 1:2 HCH – Überaschungscoup in Kausen!

Vorab sei gesagt, dass wir uns natürlich über den Sieg freuen, auch wenn die Art und Weise uns für die SG Malberg sehr leid tut! Ich denke wir konnten das Spiel, was beiden geboten wurde, etwas besser nutzen.

Vom Spielverlauf her fand in Hälfte Eins eigentlich nur der Gastgeber statt. Der Hobbyclub war 45 Minuten nur defensiv gefragt und konnte sich zum Glück nur mit einem 0:1 Rückstand in die Pause retten. In eben dieser musste nach Rene Kexel (4. Minute) auch noch Kevin Thielmann verletzungsbedingt den Platz verlassen. Somit wurde das defensive Mittelfeld einmal neu formiert mit Simon Alzer und Max Jung. Mit zwei weiteren angeschlagenen Innenverteidigern (Wechseln war ausgeschlossen 😅) ging man dann in Hälfte Zwei.
In dieser legte jeder der Elf Akteure nochmal alles rein und in der 55. Spielminute wurde man durch den Treffer von Dennis Schneider belohnt. Jetzt war es ein Spiel auf Augenhöhe. Als sich jeder schon mit dem Remis zufrieden gegeben hatte, führte Felix Hof einen Freistoß schnell aus, als der Gegner noch mit dem Schiedsrichter diskutierte. Der auf die Reise geschickte Moritz Jung konnte dann den Ball in der Nachspielzeit zum vielumjubelten Siegtreffer einschieben.

Puh. Was ein Aufregender Sonntag Nachmittag!